Preisverleihung 2017

Zum dritten Mal verlieh die Berthold Leibinger Stiftung ihren Comicbuchpreis für ein nicht veröffentlichtes, deutschsprachiges Werk. Die Berliner Illustratorin Tina Brenneisen erhielt für ihren Band „Das Licht, das Schatten leert“ am Freitag, den 5. Mai 2017, im Literaturhaus den mit 15.000 EUR dotierten Preis. Neben der Preisträgerin wurden die 9 Finalisten mt einem Preisgeld in Höhe von 1.000 EUR geehrt. Mit ihrem jährlich ausgeschriebenen Literaturpreis fördert die Berthold Leibinger Stiftung eine Kunstform, die es in Deutschland nicht leicht hat.

Eine Ausstellung im Stuttgarter Literaturhaus zeigt Exponate zu der Arbeit Tina Brenneisens an „Das Licht, das Schatten leert“. Im Anschluss zieht die Ausstellung nach Berlin in das Literarische Colloquium.

Fotogalerie

Comicbuchpreis Preisverleihung 2017