Unser Leitbild

"Warum richtet man eine Stiftung ein? Um Gutes zu tun, als Ausdruck der Dankbarkeit für zugefallenen Erfolg? Als Zeichen für die nachfolgende Generation oder um den eigenen Namen so weiterleben zu lassen? Alles mag ein wenig einfließen, aber der wichtigste Impetus ist sicher der Wunsch, besondere Anliegen zu unterstützen und zu fördern.

Jeder, dessen wirtschaftlicher Erfolg bekannt wird, sieht sich einer Vielzahl von Bitten um Unterstützung von Vorhaben aus allen Lebensbereichen gegenüber. Manchen Anliegen kann man entsprechen, viele Wünsche müssen unerfüllt bleiben. Einmal, weil die Mittel nicht für alles reichen, und dann, weil man manche Ansinnen auch nicht unterstützen will.

Eine Stiftung bringt System in mäzenatisches Tun. Sie hat eine Satzung, die die Förderschwerpunkte definiert, und eine Geschäftsführung, die die Ausgaben steuert. In unserem Fall geht es um die Förderung von Wissenschaft und Kultur, um die Unterstützung von Kirche und um soziales Engagement. Dies ist immer noch ein weites Feld, aber in allen genannten Bereichen konnten wir schon Etliches tun. Und so soll es bleiben."


Professor Dr. techn. Dr.-Ing. E. h. Berthold Leibinger