Jedes Engagement braucht eine Richtung. Die Berthold Leibinger Stiftung unterstützt Projekte und Einrichtungen in den Gebieten Wissenschaft und Kultur, Kirche und Soziales.

In den zurückliegenden Jahren haben wir mit den Erträgen aus dem Stiftungsvermögen zahlreiche Projekte gefördert. Jedes Einzelne aus gutem Grund. Ein paar ausgewählte Beispiele aus jedem Bereich stellen wir Ihnen hier vor.

kulturelles Erbe

Thomas Mann House

Stiftungsprofessur

Wirkungsgeschichte der Technik

Förderung von Wissenschaft und Forschung

Die Wissenschaftsförderung der Berthold Leibinger Stiftung hat Ihren Fokus auf der angewandten Lasertechnologie. Mit einem Innovationspreis und einem Forschungspreis wollen wir hier Anreize schaffen. Darüber hinaus besteht seit 2011 an der Universität Stuttgart eine Stiftungsprofessur "Wirkungsgeschichte der Technik", die die Wechselwirkungen zwischen Naturwissenschaft, Technik, Gesellschaft und Kultur beleuchtet.

Wissenschaft

International Young Physicists' Tournament (IYPT)

ist als „Physics World Cup“ ein internationaler SchülerInnenwettbewerb der zwischen Teams weiterführender Schulen ausgetragen wird. Neben dem physikalischen Know-how sind auch Teamfähigkeit, Rhetorik, Strategie und Präsentationstechnik gefragt.

Stiftungsprofessur

Zwischen Naturwissenschaft, Technik, Gesellschaft und Kultur bestehen vielfältige Wechselwirkungen, die drängende Fragen nach Bedingungen und Folgen technischen Wandels aufwerfen. Sie zu erforschen ist das Ziel der Berthold Leibinger Stiftungsprofessur am Historischen Institut der Universität Stuttgart.

Kultur

Kulturelle Initiativen und Aktivitäten unterstützt und fördert die Berthold Leibinger Stiftung, weil Kultur ein unschätzbares Element des Zusammenlebens ist.

Die Schwerpunkte im Fördergebiet Kultur liegen in den Bereichen Musik, Literatur und Geschichte. 2014 wurde erstmals der Comicbuchpreis ausgeschrieben, um den deutschsprachigen grafischen Roman zu fördern.

In der Musik fördern wir Gesang, vom Lied bis zum Chorgesang, aber auch zahlreiche Orchester oder die Ausbildung Begabter. Auf dem Gebiet der Literatur ist es uns ein Anliegen, dass Archive und Nachlässe von Schriftstellern gesichert und erschlossen werden. Uns ist es wichtig, dass der Umgang mit Sprache geschult wird und dass möglichst viele Menschen vom Theater erreicht und fasziniert werden. Kleine Theatergruppen und Theater im öffentlichen Raum gehören hier zum Spektrum.

Wir fördern Geschichtsforschung, von der keltischen Kultur in der Region bis zur Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus. Geschichte ist Teil unseres kulturellen Hintergrunds. Wer Wissen zur Geschichte hat, kann Zusammenhänge herstellen.

Kultur

LOKSTOFF!

verlässt das Theater als geschlossenen Raum und stellt seine Produktionen in die Zentren des öffentlichen Lebens. Durch die Vermischung von Realität und Theater macht LOKSTOFF! Kunst erlebbar und verändert so den Blick der Zuschauer auf die Plätze ihrer alltäglichen Umgebung.

Das Literaturmuseum der Moderne in Marbach am Neckar

zeigt in Dauer- und Wechselausstellungen die Literatur des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart. Zu bestaunen sind die Manuskripte von Kafkas „Der Process“, Döblins „Berlin Alexanderplatz“, Hesses „Der Steppenwolf“ oder Kästners „Emil und die Detektive“ und vielerlei Kuriositäten aus den Nachlässen der Autoren.

Stiftsmusik Stuttgart

ist Veranstalter von rund 100 Konzerten pro Jahr, darunter der wöchentlichen Stunde der Kirchenmusik in der Stiftskirche, dem Internationalen Orgelsommer, Bach:vokal und im Advent der täglichen Orgelmusik zum Weihnachtsmarkt, dazu des offenen Projekts Stiftsmusik für alle sowie der Konzerte der Stuttgarter Kantorei, des Solistenensembles Stimmkunst und der Stiftsphilharmonie Stuttgart.

Die Akademie für gesprochenes Wort

gewinnt angesichts der Entwicklung der Neuen Medien und des demografischen Wandels als Institution, die sich mit gesprochener Sprache in ihrer ganzen Breite befasst, verstärkt an kulturpolitischer Bedeutung. In den Veranstaltungsreihen wird auf verschiedenste Weise der bewusste Umgang mit Stimme, Sprache und Dichtung gepflegt und vertieft.

PODIUM Festival Esslingen

2009 von jungen Musikern und ihren Freunden gegründet, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem internationalen Hotspot der jungen, zukunftsgewandten Klassikszene entwickelt. Mit hoher künstlerischen Qualität, neuen Formaten, interdisziplinären Projekten und einzigartigen Kommunikationsweisen ist es PODIUM Festival Esslingen gelungen, die Vision eines zeitgemäßen “community festival” klassischer Musik von jungen Menschen für junge Menschen zu erschaffen.

Hailfingen-Tailfingen

Wo heute der Sportplatz von Tailfingen ist, war von November 1944 bis Februar 1945 ein Außenlager des KZ Natzweiler/Struthof, Elsass. In diesem Lager starben mindestens 186 von den 601 inhaftierten jüdischen KZ-Häftlingen. Sie sollten den Nachtjägerflugplatz Hailfingen ausbauen. Zwangsarbeit in den umliegenden Steinbrüchen, Kälte, schlechte Bekleidung, Hunger, Schläge und Gewalt, mangelnde Hygiene, Ungeziefer und Krankheiten töteten viele, die bereits durch Verzweiflung und Trauer um Angehörige sowie Aufenthalte in anderen Lagern und durch Transporte geschwächt waren.

Kirchliche Projektförderung

Die Berthold Leibinger Stiftung hilft, Gottes- und Gemeindehäuser zu erhalten und auszuschmücken. Sie sollen attraktive Orte der Zusammenkunft sein und Gemeinschaft stiftend wirken. Die Förderung der Kirchenmusik ist ein weiterer Schwerpunkt.

Kirche

Im neuen Bibelmuseum Stuttgart

sind Exponate wie der Bibelbote von 1937 (Bild) zu sehen.

Die Dorfkirche Passow bei Lübz

wurde 1868 als neugotische Dorfkirche von Theodor Krüger erbaut.
Heute gehört sie zur Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Benthen und Granzin.

Der Deutsche Evangelische Kirchentag

bringt tausende Menschen zusammen, um Gemeinschaft zu leben und Themen der Kirche zu diskutieren.

​Soziales Engagement

Das Engagement für die Schwachen in unserer Gesellschaft ist ein weiterer Zweck der Berthold Leibinger Stiftung. Projekte sind hier die Straffälligenhilfe, das Hospiz Stuttgart, die Rehabilitation von Psychiatriepatienten und die Hilfe für Wohnsitzlose.

Soziales

Haus Arche

ist eine teilstationäre Einrichtung zur Betreuung wohnungs- und arbeitsloser Strafentlassener der Justizvollzugsanstalt Rottenburg, um den Start in ein eigenverantwortliches Leben zu erleichtern.

Trott-war

beschäftigt vier Mitarbeiter, die mit Hilfe des neuen Citan-Kastenwagen Pfandflaschen einsammeln, welche an der Sicherheitskontrolle des Stuttgarter Flughafens zurückgelassen werden. Das Fahrzeug ist eine Spende der Berthold Leibinger Stiftung und kann die Sammelcontainer passgenau aufnehmen.

Das Rehabilitationszentrum grund.stein

ist eine Einrichtung der medizinischen und medizinisch-beruflichen Rehabilitation für junge Erwachsene mit psychischen Erkrankungen. Oft sind die Symptome und schwerwiegenden Folgen einer psychischen Erkrankung noch nicht verschwunden oder bestehen in gewissem Ausmaß weiter und dennoch kann eine gute Gestaltung des Lebens und eine Wiedereroberung der eigenen Möglichkeiten stattfinden. Hier stellen junge Erwachsene beim Arbeitstherapieprogramm Hocker her. Unter der Telefonnummer 07071 74506 gibt es weitere Informationen auch zum Erwerb.

Das MedMobil

steht immer donnerstags von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Stuttgarter Schlossgarten, um die Menschen aufzusuchen, die keinen oder nur einen erschwerten Zugang zum Gesundheitssystem haben.

Ihre Förderanfrage

Unterstützung durch die Berthold Leibinger Stiftung

Um eine schnelle Bearbeitung Ihrer Förderanfrage zu gewährleisten, genügt es, Ihr Projekt kurz und formlos zu beschreiben. Folgende Informationen sollten enthalten sein:

Wir prüfen Ihre Förderanfrage so schnell als möglich und teilen Ihnen anschließend mit, ob wir das Vorhaben unterstützen oder nicht. Wenn möglich, bitten wir um eine Zuwendungsbestätigung. Ein kurzer Abschlussbericht und eine Übersicht über die Mittelverwendung sind erwünscht

Bitte senden Sie uns Ihre Förderanfrage per Email oder per Post zu.


Was wir nicht fördern

  • Einzelpersonen
  • Feste und Jubiläen
  • Auslandsaufenthalte
  • Tagungen
  • Ballett, Tanz
  • Filme