Thomas Mann House Fellows

2018

  • Prof. Dr. h.c. Ph.D. Jutta Allmendinger, Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB)
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Detering, Professor für Neuere deutsche Literatur und Vergleichende Literaturwissenschaft
  • Burghart Klaußner, Schauspieler und Autor (auf 2019 verschoben)
  • Prof. Dr.-Ing. Yiannos Manoli, Inhaber der Fritz-Hüttinger-Professur für Mikroelektronik und Institutsleiter des Hahn-Schickard Instituts für Mikro- und Informationstechnik
  • Dr. phil. Sylke Tempel (†), Journalistin und Buchautorin


2019

  • Dr. Armen Avanessian, Philosoph
  • Dr. Damian Borth, Direktor des Kompetenzzentrums Deep Learning, Deutsches Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz (DFKI)
  • Prof. Dr. Ilse Helbrecht, Geographin, Direktorin das Georg-Simmel-Zentrum für Metropolenforschung (GSZ)
  • Prof. Dr. Stefan Keppler-Tasaki, Literaturwissenschaftler
  • Burghart Klaußner, Schauspieler und Autor
  • Andreas Platthaus, Journalist und Autor
  • Prof. Dr. Andreas Reckwitz, Soziologe
  • Dr. Lisa Riedner, Sozialwissenschaftlerin

Honorary Fellow

  • Prof. Dr. Frido Mann, Psychologe und Autor

Frido Mann berichtet auf seiner Website über die Zeit als Honorary Fellow am Thomas Mann Haus, wo er lange Zeit bei seinen Großeltern lebte: fridomann.de

2020

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren für die Fellowships 2020. Die Frist ist am 31.1.2019 abgelaufen.