Die Förderung und Würdigung herausragender Entwicklungs- und Forschungsarbeiten zur Anwendung und Erzeugung des Laserlichts sind eines der Ziele der Berthold Leibinger Stiftung.

Seit 2000 tun wir dies im Fördergebiet Wissenschaft mit dem international ausgeschriebenen Berthold Leibinger Innovationspreis. Der Berthold Leibinger Zukunftspreis wird seit 2006 als hochkarätiger Forschungspreis ausgelobt.

Ihre Bewerbung oder Nominierung

Die Preise

Der Innovationspreis...

... würdigt und fördert Wissenschaftler und Entwickler, Einzelpersonen oder Gruppen, die bei der Anwendung des Laserlichtes neue Wege gehen. Seit dem Jahr 2000 verleihen wir den 1. bis 3. Preis alle zwei Jahre für herausragende Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Anwendung oder Erzeugung von Laserlicht.

Unter allen Bewerbungen und Vorschlägen wählt die Jury acht Finalisten aus. Diese reisen auf Einladung der Berthold Leibinger Stiftung zur Jury-Sitzung, um ihre Arbeiten persönlich zu präsentieren und erhalten eine Urkunde und Skulptur zur Nominierung.

Der Zukunftspreis...

... prämiert herausragenden Meilensteine in der wissenschaftlichen oder industriellen Forschung zur Anwendung oder Erzeugung von Laserlicht. Er wird seit dem Jahr 2006 alle zwei Jahre zusammen mit dem Berthold Leibinger Innovationspreis verliehen.

Eine Bewerbung für den Berthold Leibinger Zukunftspreis ist nicht möglich. Vorschlagsberechtigt sind neben ehemaligen Juroren und Preisträgern weltweit wissenschaftliche Organisationen sowie Fachverbände mit dem Schwerpunkt Laser oder Photonik.

Preisgeld:

Innovationspreise: 1. Preis: 50.000 €  / 2. Preis: 30.000 € / 3. Preis: 20.000 €

Zukunftspreis: 50.000 €

Einsendeschluss...

... ist der 1. März 2018 für Bewerbungen und Nominierung beider Preise.

mehr zur Bewerbung/Nominierung für den Innovationspreis

mehr zur Nominierung für den Zukunftspreis

Die Preisverleihung...

... findet zweijährlich in den geraden Jahren, jeweils am Abend des dritten Freitags im Septembers statt.

Der nächste Termin ist Freitag der 21. September 2018.


Jury

Die unabhängigen Mitglieder der Jury sind verantwortlich für die Auswahl der Preisträger des Innovationspreises und des Zukunftspreises.

Dr. Hermann Gerlinger

ehem. Mitglied des Konzernvorstands der Carl Zeiss Gruppe und Vorsitzender der Geschäftsführung der Carl Zeiss SMT GmbH

Prof. Dr. Qihuang Gong

Peking University, Department of Physics

Prof. Dr. Stefan W. Hell

Direktor, Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie

Prof. Dr. Henning Kagermann

Präsident von acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften e.V.

Prof. Dr. H. Jeffrey Kimble

California Institute of Technology, Norman Bridge Laboratory of Physics

Prof. Dr. Wolfgang Marquardt

Vorsitzender des Vorstandes, Forschungszentrum Jülich

Dr. Carsten M. Philipp

Leitender Arzt, Zentrum Lasermedizin der Evangelischen Elisabeth-Klinik

Prof. Dr. Katarina Svanberg

Lund University Medical Laser Centre

Prof. Dr. Otmar D. Wiestler

Präsident der Hermann von Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Prof. Dr. Michael Zäh

Technische Universität München, Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften

Liste der ehemalige Juroren

hier

IHR ANSPRECHPARTNER

Dipl.-Phys. Sven Ederer

Tel: +49 7156 303-35202
sven.ederer@leibinger-stiftung.de

Downloads

pdf, 3,6MB

Broschüre 2016

pdf, 186kB (engl.)

Ausschreibung 2018