Finalistenarbeit "Wir ersten Menschen"

"Wir ersten Menschen" von Geta von Richtofen

Jurywertung

"Wir ersten Menschen,…" folgt der Studentin Anka in die Kommune des Wiener Aktionskünstlers Otto Mühl Anfang der Siebzigerjahre, bis hin zur Auflösung der Gruppe und der Verurteilung Mühls Anfang der Neunzigerjahre. Für den zwischen Faszination und Entfremdung changierenden Innenblick findet Greta von Richthofen eine behutsame Zeichenform und ein dezentes Rosa, beides widerständig zur extrovertierten Ästhetik der Gruppe.

– Florian Höllerer –


Das könnte Sie auch interessieren