Finalistenarbeit "Gregor Gog-Der Vagabundenkönig"

"Gregor Gog-Der Vagabundenkönig" von Patrick Spät und Bea Davies

Jurywertung

Der Band "Gregor Gog – Der Vagabundenkönig" führt uns in ein Kapitel der Weimarer Republik, das wenig beleuchtet ist: die organisierte Bewegung der Vagabunden. Im Mittelpunkt steht die historische Figur Gregor Gog, Gründer u.a. der "Bruderschaft der Vagabunden", in dessen alltäglichen Lebenskampf wir getaucht werden. Der virtuose Übermut, der das Skript von Patrick Spät kennzeichnet, findet in den schwarz-weißen Tuschezeichnungen von Bea Davies eine lebendige Entsprechung. – Florian Höllerer –

Das könnte Sie auch interessieren