Stiftung, Förderprojekte

Neue W 3-Professur für Angewandte Rhetorik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart

Gute Nachrichten in schwierigen Zeiten:

An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart entsteht am Institut für Sprechkunst und Kommunikationspädagogik mit Hilfe der Berthold Leibinger Stiftung eine neue Professur für Angewandte Rhetorik. Die Stelle wird am Dienstag, 14. April 2020 ausgeschrieben und zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt. (Ausschreibungstext als Anlage).  

Die Hochschule kann ihr Angebot durch diese neue Professur auf hohem Niveau erweitern: Die Angewandte Rhetorik ist nicht nur ein markanter Baustein im deutschlandweit einzigartigen Angebot an einer Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, sie ist auch bildungspolitisch und gesamtgesellschaftlich gesehen ein wichtiges Fach, das Studierende in Bachelor und Master sowie in der Weiterbildung zu souveränen, sprech- und damit demokratiefähigen Kommunikator*innen und Moderator*innen ausbildet.   

Die Berthold Leibinger Stiftung finanziert die 50% Stelle mit insgesamt 900.000 Euro über einen Zeitraum von zehn Jahren, wenn die Professur nach fünf Jahren positiv bewertet wird. Danach tritt das Land in die Finanzierung ein.   

Die Angewandte Rhetorik wird bereits seit 1993 von der Berthold Leibinger Stiftung in Form von Spenden an die Akademie für gesprochenes Wort unterstützt, deren Erhaltung der Berthold Leibinger Stiftung ein Anliegen ist. So soll durch die Professur auch eine gute und lebendige Verbindung zwischen der Akademie und der Hochschule entstehen.



Ihr Ansprechpartner

Bei Fragen helfe ich Ihnen

Brigitte Diefenbacher